Entspannung - Wick1 Dipl. Mentaltrainer, COACHING, Bogensport, Energetik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Entspannung

Mentales Training


Entspannung
Theorie - Hintergründe - Fakten

Während die technische Entwicklung fortschreitet, fühlen sich zugleich immer mehr
Menschen verspannt, erschöpft, überdreht, ausgelaugt und ausgebrannt. Wie ist das zu
erklären? Und wie finden wir aus der dauerhaften Fehlspannung wieder heraus mit ihren
körperlichen Ausprägungen, wie Verkrampfungen, Schmerzen, Herzkreislaufstörungen,
Magenbeschwerden oder Hautreaktionen? Wie können wir den natürlichen Rythmus und
die Balance von Spannung und Entspannung zurückgewinnen?

Ziel aller Entspannungsverfahren ist die Entspannungsreaktion, die sich auf neuronaler
Ebene in einer Aktivierung des Parasympathikus und einer Schwächung des Sympathikus
äusert. Auf der körperlichen Ebene wird der Muskeltonus verringert, die Reflextätigkeit
vermindert, die peripheren Gefäße erweitert, die Herzfrequenz verlangsamt, der arterielle
Blutdruck gesenkt, der Sauerstoffverbrauch reduziert,die Hautleitfähigkeit verringert und
zentralnervös die hirnelektrischen und neurovaskulären Aktivität verändert.
Aus der Sicht der Herzfrequenzvariabilität soll die Variabilität der Herzschläge möglichst
groß werden.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü