Wie der Kaffee die Stimmung hebt - Wick1 Dipl. Mentaltrainer, COACHING, Bogensport, Energetik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Wie der Kaffee die Stimmung hebt

Interessantes





Wie der Kaffee die Stimmung hebt


Kaffee verleiht neuen Schwung und hebt die Stimmung-viele Kaffeetrinker schätzen diesen Effekt des Koffeins. Deutsche Forscher der Ruhr-Universität Bochum haben das Phänomen untersucht und herausgefunden: Koffein schärft selektiv das Erkennungsvermögen für positive Begriffe. Die Wahrnehmung von negativen oder neutralen Wörtern verändert der Muntermacher dagegen nicht. Es war bereits vorher bekannt, dass der Mensch beim Lesen emotional positiv besetzte Begriffe besser und schneller erfasst als negative oder neutrale Wörter. Die anregende Wirkung von Koffein auf das Denkvermögen und die Aufmerksamkeit ist durch Studien ebenfalls gut belegt. Die deutschen Psychologen wollten durch ihre Untersuchung nun herausfinden, ob es einen Kombinationswirkung dieser beiden Effekte giebt. Dazu führten sie Test mit 66 Probanden durch: Die Kontrollgruppe bekam ein wirkstofffreies Placebo-Präparat, die andere dagegen 200 Milligramm Koffein, was etwa zwei bis drei Tassen Kaffee entspricht. Beim Erkennen und Zuordnen von Wörtern zeigte sich: Alle Probanden konnten positiv besetzte Begriffe deutlich besser und schneller erkennen als negative und neutrale. DAs Koffein hat allerdings diesen Effekt überproportional verstärkt. Das könnte daran liegen, dass Koffein Hirnfunktionen beeinflusst, die auf dem Neurotransmitter Dopamin beruhen.

Quelle: Magazin Forum Gesundheit 1/2013 Seite 10  

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü